Verbandsliga Frauen

                    AUFSTIEG!!


Frauenmannschaft ungeschlagen in der Verbandsliga Saison 2016!

Am letzten Kampftag zeigten unsere Frauen noch einmal Judo auf hohem technischen Niveau.

In Duisburg mussten heute Kaarst, Buschido Köln, Wermelskirchen und Duisburg gegen unsere Frauenmannschaft antreten. Wie immer fanden einige Fans den Weg nach Duisburg um die Mannschaft zu unterstützen. Auch unsere zur Zeit verletzten Kämpferinnen Maike M. und Vanessa B. reisten an um dem Team beizustehen. Selbst die erkrankten bzw. lernenden Mannschaftsmitglieder Svenja und Melina waren online mit uns dabei. Vielen Dank dafür.

Evgenia, Polina, Aylin, Vanessa, Jessica, Jenny, Kim, Jasmin und Melanie gewannen auch heute wieder souverän ihre Begegnungen. Aber auch Niederlagen und Unendschieden wurden erkämpft. Polina verletzte sich im letzten Kampf leider schwer aber dennoch kämpften unsere Frauen weiter und holten für Polina die Siege. Auf diesem Weg gute Besserung von allen.

Die Begegnungen endeten 6:1 gegen Kaarst, 6:0 gegen Buschido, 5:2 gegen Wermelskirchen und 4:2 gegen Duisburg.
In der Abschlusstabelle 2016 stehen sie mit 24:0 Punkten verdient an der Spitze.

In ihrer ersten Saison ist eine Mannschaft zusammen gewachsen, die mit Spaß und mit viel Ehrgeiz jeden Kampftag dominiert hat. Unsere Fremdstarterinnen haben sich ab den ersten Tag in dieser Mannschaft wohlgefühlt. Wir hoffen das ihr auch in der kommenden Saison (diesmal Oberliga) die Mannschaft zu dem macht  was sie in dieser Saison geworden ist. Wie immer Dank an Philipp fürs coachen.

Herzlichen Glückwunsch!





JJJC Frauenmannschaft verteidigt Tabellenspitze!


Ganze 10 Minuten 12 Sekunden reine Kampfzeit benötigte die Frauenmannschaft des JJJC Yamanashi Porz, um die Tabellenspitze der Verbandsliga Nordrhein zu verteidigen.

 

In Brühl waren die heutigen Gegner der Brühler TV (2.Platz der Liga) und der JC Kempen (10. Platz der Liga).

In der ersten Begegnung gegen den JC Kempen gewannnen unsere Kämpferinnen Vanessa Lübke, Yasmin Schirmer, Jessica Brinks, Polina Charkina und Jennifer Schmitz jeweils vorzeitig ihre Kämpfe. Maike Marahrens und Evgenia Charkina verloren leider ihre Begegnungen. Aber der 5:2 Sieg (Unterbewertung 50:20) ließen uns die verlorenen Kämpfe vergessen.

 

Maike verletzte sich leider in Ihrer Begegnung und fuhr zur Untersuchung ins Krankenhaus. Sie konnte somit nicht die Begegnung gegen den Gastgeber Brühler TV sehen und verpaßte einen hervorragenden 6:1 Sieg (Unterbewertung 55:10). Siegreich in ihren Kämpfen waren Vanessa Lübke, Melanie Palma, Jessica Brinks, Kim Tusche, Aylin Jeske und Jennifer Schmitz. Polina Charkina verpasste einen Sieg gegen eine sehr erfahrene Kämpferin.

 

Das eigentliche Ziel am Anfang der ersten Saison war: " Wir wollen Spass haben beim kämpfen und mal schauen wie weit wir kommen!"

Dieses Ziel wurde am heutigen Tag neu definiert: Ich glaube es heißt jetzt "AUFSTIEG".

 

Vielen Dank an die vielen angereisten Fans, welche die Mannschaft lautstark nach vorne trieben. Und wieder Dank an Philipp Kosbab fürs coachen. Getreu dem Motto: Ihr wisst was ihr zu tun habt. Macht es wie immer!

 

Herzlichen Glückwunsch!




Frauenmannschaft erkämpft Tabellenspitze der Verbandsliga!


Nach 2 Siegen auch am 3. Kampftag steht unsere Frauenmannschaft mit 6:0 Punkten verdient an der Spitze.

 

Die gegnerischen Mannschaften waren an diesem Kampftag der Post SV Düsseldorf (Gastgeber) und der Brander TV (Platz 1 der Liga).

 

Unsere Frauen durften zuerst den Brander TV entgegentreten. Hier ließen sie nichts anbrennen und gewannen 5:2 (Unterbewertung 47:20) diese Begegnung.

Kim (- 70Kg) legte vor, mit zwei Waza-ari Wertungen holte sie den ersten Punkt. Vanessa (-48 Kg) legte nach und gewann nach nur 7 Sekunden. Aylin (-63Kg) konnte leider nicht ihre Technik durchbringen und verlor ihren Kampf. Svenja (hochgesetzt in das Schwergewicht) erkämpfte sich souverän diesen Sieg. Melanie (-52 Kg) siegte kampflos. Jenny (-78 Kg) fand leider nicht richtig in den Kampf da die Gegnerin schwer blockte, aber Jenny gewann dennoch mit einer Yuko und einer Waza-ari Wertung. Polina (-57 Kg) verlor leider ihre Begegnung durch eine kleine Unaufmerksamkeit.

 

Die Begegnung gegen den Gastgeber, ebenfalls 5:2 (Unterbewertung 50:20) war fast ein Spiegelbild des ersten Kampfes.

Kim und Vanessa gewannen ihre Kämpfe jeweils kampflos. Evgenia (-63 Kg) unterlag kurz vor Ende der Kampfzeit mit Ippon. Aylin (diesmal im Schwergewicht) hatte Wut im Bauch über den verlorenen Kampf und siegte nach 48 Sekunden vorzeitig. Melanie hatte kein Erbarmen mit ihrer Gegnerin und gewann. Jenny siegte mit Leichtigkeit im Boden und Polina hatte heute leider keinen guten Tag, sie verlor leider auch ihre zweite Begegnung an diesem Tag.

 

Aber dennoch war die Stimmung nach den Begegnungen wieder super. Kim war froh endlich in das Kampfgeschehen einzugreifen, da sie ja die ersten beiden Kampftage aufgrund einer Operation nicht teilnehmen und nur als Fan die Mannschaft unterstützen durfte. Auch heute wieder Dank an Philipp fürs coachen.

 

Der nächste Kamptag ist der 2. Oktober. Nähere Infos kommen noch.

 

Herzlichen Glückwunsch!




 Frauen Verbandsliga 2. Kampftag


2 weitere Siege unserer Frauenmannschaft festigen den Platz in der oberen Tabellenspitze.

 

Am Sonntag den 19. Juni 2016, fand der zweite von insgesamt 5 Kampftagen statt.

 

Das Frauenteam des Yamanashi fuhr motiviert und mit guter Laune nach Meerbusch.

Das Ziel war es auch heute wieder gute Kämpfe zu zeigen und natürlich Punkte zu sammeln.

Die gegnerischen Mannschaften an diesem Tag waren der 1. Essener JC und der Osterather TV.

 

In der ersten Begegnung, gegen den 1. Essener JC, zeigten unsere Kämpferinnen wieder einmal mehr ihre Klasse.

Die Begegnung endete 5:2, in der Unterbewertung 50:20, für den Yamanashi-Porz.

Vanessa L., Ewgenia, Jessica B., Melanie und Jenny gewannen ihre Kämpfe jeweils vorzeitig. Nur Vanessa B. und Maike mußten ihren Kampf abgeben.

Melanie überraschte uns alle. Trotz längerer Verletzungspause zeigte sie keine Schwäche. Auch Maike zeigte nach 6 Jahren Kampfpause, dass der Wille zu siegen da ist.

 

Die zweite Begegnung gegen den Osterather TV endete mit 6:1, in der Unterbewertung 60:10.

Mit Siegen von Vanessa L. (Kampflos), Aylin, Jessica B., Polina, Jasmin und Jenny wurde auch diese Begegnung eindeutig dominiert.

Lediglich Ewgenia, hochgesetzt in die Gewichtsklasse -70 Kg, verlor ihren Kampf. Sie zeigte aber dennoch eine sehr gute Leistung gegen eine schwerere Gegnerin.

 

Auch am heutigem Tag fanden wieder einige Fans der Mannschaft des Yamanashi den Weg nach Meerbusch um das Team anzufeuern.

Vielen dank auch an Philipp Kosbab das er sich wieder als Trainer zur Verfügung gestellt hat.

 

Nun heißt es Sommerpause für die Mannschaft. Am 18. September 2016 gehts dann wieder auf Punktejagd.





Verbandsliga Frauen 2016 – 1. Kampftag


Erfolgreicher Saisonstart für unsere Frauenmannschaft gegen JC Haaren und dem TSV Einigkeit Dornap.

Mit einer Kampfstatistik vom 13 Siegen und 1 Niederlage (Unterbewertung 130:10) steht die Mannschaft ganz oben in der Tabelle der Verbandsliga Frauen Nordrhein.

 

Ziel ist es in der ersten Saison als Team zusammen zu wachsen und natürlich erfolgreich zu sein. Ohne Druck aber mit dem Willen zu Siegen fuhren unsere Frauen nach Dornap.

Auch unsere zur Zeit verletzten Kämpferinnen Kim und Melanie waren dabei. Den Auftakt in die Saison 2016 wollten sie nicht verpassen und das Team natürlich unterstützen.

Sogar ein kleines Fanpaket hatte sich auf die Reise gemacht.

 

In der ersten Begegnung erwartete uns der JC Haaren. Am Ende hieß es 7:0 (Unterbewertung 70:0) für den Yamanashi Porz. Vanessa L., Jasmin, Polina, Vanessa B., Aylin, Jenny und Svenja gewannen ihre Kämpfe alle vorzeitig.

 

Die zweite Begegnung endete fast wie die erste. Auch der TSV Einigkeit Dornap hatte unseren Kämpferinnen wenig entgegen zu setzen. Hier hieß es nach Ablauf der Kämpfe 6:1 (Unterbewertung 60:10). Jasmin, Polina, Ewgenia, Aylin, Jenny und Jessica gewannen vorzeitig ihre Kämpfe. Lediglich Vanessa L. mußte sich geschlagen geben.

 

Der Tag hat gezeigt das der Teamgeist der Mannschaft groß ist. Auch danken wir Philipp Kosbab für die Unterstützung als Coach.

 

Der 2. Kampftag findet am 19.06.2016 in Meerbusch statt.




        Frauen Verbandsliga 2016


Die neu formierte Frauenmannschaft des Yamanashi Porz geht 2016 an den Start der Verbandsliga.


Unsere Mannschaft:


-48 Kg Vanessa Lübke
-52 Kg Melanie Palma, Melina Thomas
-63 Kg Vanessa Brinks, Aylin Jeske
-70 Kg Maike Marahrens
-78 Kg Jessica Nottelmann, Jenny Schmitz
+78 Kg Jessica Brinks

Unterstützt wird unsere Mannschaft durch folgende Fremdstarterinnen:


-52 Kg Jasmin Schirmer vom JJJC Samurai Porz
-57 Kg Polina Charkina PSV Köln
-63 Kg Ewgenia Charkina PSV Köln
-63 Kg Svenja Dickhaut Polizeisportverein Bielefeld e.V.
-70 kg Kim Tusche Maco-Matial Arts Cologne

Der erste Kampftag ist der 22.05.2016 in Wuppertal. Gegnerische Mannschaften sind der JC Haaren und der TSV Einigkeit Dornap.


Hier der Link zur Ausschreibung:


http://www.nwjv.de/fileadmin/2016/ausschreibungen/ligen/frauen/verbandsliga/nordrhein/160522_wuppertal.pdf


Hier ein Link zu den Begegnungen an den 4 Kampftagen:


http://www.nwjv.de/ligen/verbandsliga-frauen/verbandsliga-frauen-nordrhein/


Wir wünschen dem Team einen erfolgreichen 1. Wettkampftag.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Links

 

 

 

      Sponsoren 

 

    Stollenwerk Consulting 

 

 

 

 

426037