Oberliga Männer 2016

  4. Kampftag Oberliga Männer 2016


Eine knappe Niederlage zum Abschluss einer durchwachsenen Oberligasaison für unser Männerteam gegen Duisburg am 4. Kampftag. Mit 6 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka bei Ligaende auf Platz 6 der Oberliga West, punktgleich mit dem Beueler Judo-Club (Tabellenplatz 4) und dem TSV Viktoria Mülheim (Platz 5). Dabei beträgt der Abstand zum Tabellenletzten, dem JST Herten, am Saisonende sechs Punkte.

 

Am Sonntag, den 27.06.2016, fand der letzte, von insgesamt vier Kampftagen, in der Judo-Oberliga der Männer statt.

Das Team des JJJC Yamanashi musste vor heimischer Kulisse in Porz-Zündorf gegen den Tabellendritten, den PSV Duisburg antreten. Unsere Mannschaft hatte sich für diesen Kampftag viel vorgenommen und wollte unbedingt wieder punkten, um den vierten Tabellenplatz zu festigen und ggf. Duisburg vom 3. Tabellenplatz zu verdrängen. Dieses Ziel wurde am Sonntag leider nicht erreicht.

 

Obwohl die Duisburger die Gewichtsklassen +100 kg und -60 kg nicht besetzen konnten, verlor unser Team die Begegnung insgesamt knapp mit 3:4 (Unterbewertung 30:37). Daniel, Lars, Kevin und René mussten ihre Kämpfe gegen starke Gegner abgeben, Jan und Daniele siegten kampflos. Lediglich Marcel gewann vorzeitig.

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am letzten Kampftag eine ansprechende Leistung gegen einen starken Gegner.

 

in Blick auf die Ergebnisse des 4. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer


http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Fazit:

Betrachtet man die Oberligasaison 2016 rückblickend, so begann diese für unser Team am 1. Kampftag vielversprechend mit 2 Siegen und 4 Punkten. Die Bilanz des 2.Wettkampftages war mit einem Sieg und einer Niederlage noch ausgeglichen. Daran schlossen sich leider 2 bittere Niederlagen gegen den Tabellenführer Bevergern und den Ligazweiten Brühl am 3. Kampftag an sowie die unglückliche Niederlage zum Ligaabschluss.

 

An dieser Stelle ein Dankeschön an das Männerteam für den gezeigten Einsatz und an die Trainer für die geleistete Arbeit!




  3. Kampftag Oberliga Männer 2016


Zwei deutliche Niederlagen für unser ersatzgeschwächtes Männerteam gegen Bevergern und Brühl am 3. Kampftag. Mit 6 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka auf Platz 4 der Oberliga West.

 

Am Sonntag, den 12.06.2016, fand der dritte, von insgesamt vier Kampftagen, in der Judo-Oberliga der Männer statt.

Das Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Brühl gegen den Tabellenführer FC Stella Bevergern und den Brühler TV (Tabellenplatz 2) kämpfen. Beide Gegner hatten sich für diesen Kampftag viel vorgenommen, zumal es für sie galt, die Ausgangsposition für den Aufstieg in die Regionalliga zu festigen.


In der ersten Runde gegen den starken FC Stella Bevergern, der sich in Bestbesetzung präsentierte, kassierte unser Team eine hohe Niederlage. Malte, Kevin, René, Daniel, Marcel und Philip verloren ihre Kämpfe leider, die Gewichtsklasse -100 kg wurde von uns kampflos abgegeben. Am Ende hieß es 7:0 für Bevergern, bei 65:0 in der Unterbewertung.

Die nächste Runde gegen den Brühler TV endete ebenfalls mit einer Niederlage für unsere Judoka. Gegen die motivierten Brühler verlor das Yamanashi-Team mit 2:5 (Unterbewertung 20:41). Julian, Kevin, René (2 Shido) und Philip verloren ihre Kämpfe, die Gewichtsklasse +100 war bei uns nicht besetzt. Lars und Marcel und gewannen ihre Begegnungen vorzeitig.


Insgesamt zeigte das ersatzgeschwächte Team des JJJC Yamanashi am 3. Kampftag eine ansprechende Leistung gegen sehr starke Gegner.

Am 4. Kampftag, Sonntag, 26.06.16, zu Hause in Porz, wollen wir wieder Punkte holen und den 4. Tabellenplatz verteidigen!!

in Blick auf die Ergebnisse des 3. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer


http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer!




Zweiter Kampftag in der Judo-Oberliga West 2016


Nach dem Sieg gegen das Judo Sport Team Herten und der Niederlage gegen den Beueler JC steht unser Männerteam nach dem zweiten Kampftag weiterhin in der Spitzengruppe der Judo-Oberliga West.

 

Am Sonntag, den 22. Mai 2016, fand der zweite von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt. Das Team des JJJC Yamanashi Porz musste diesmal auswärts in Herten gegen den Beueler JC und den JST Herten kämpfen. Neben Lars Binsfeld, Kevin Hupka, Marcel Martins, Daniele Palma, Jan Schmidt, Julian Tirp und Tim Zimmer wurden mit Philip Gernandt und Daniel Nottelmann wieder zwei junge Judoka eingesetzt.


In der ersten Runde musste unser Team gegen den Beueler JC antreten. Marcel und Lars gewannen ihre Kämpfe, während Kevin, Jan, Tim (mit Shido zwei Sekunden vor Ende der Kampfzeit), Philip und Daniel leider Niederlagen einstecken mussten. Am Ende hieß es 5:2 für den Beueler JC bei einer Unterbewertung von 38:20.

In der zweiten Runde ging es gegen den Aufsteiger JST Herten. Diesmal drehten die Yamanashi-Judoka den Spieß um und gewannen mit 5:2 (Unterbewertung 45:20). Marcel, Lars, Tim, Daniele, und Julian gewannen ihre Kämpfe teilweise vorzeitig. Kevin und Jan (gegen ein Superschwergewicht von 125 kg) verloren leider ihre Begegnungen.


Auch am zweiten Kampftag zeigte das Team des JJJC Yamanashi eine sehr gute Leistung und steht durch den Sieg gegen den JST Herten weiterhin in der Spitzengruppe der Oberliga West. Auch diesmal wurden wieder junge Judoka mit wenig Ligaerfahrung durch den Trainer Karsten Dickhaut eingesetzt, um sie kontinuierlich an die "raue Luft" in der Oberliga zu gewöhnen.

Am 3. Kampftag am Sonntag, 12. Juni 2016, in Brühl (Achtung: von Samstag auf Sonntag verlegt) wollen wir weitere Punkte holen!!

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer!





  Judo-Oberliga 2016 - 1. Kampftag


Erfolgreicher Auswärtsstart für unser Männerteam gegen Mülheim und Mönchengladbach.

Mit 4 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka nach dem 1. Kampftag auf Platz 2 der Oberliga West.

 

Am Samstag, den 30. 04. 2016, fand der erste, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt. Diese besteht 2016 aus insgesamt acht Mannschaften.

Das Team des JJJC Yamanashi musste zum Saisonauftakt auswärts in Mönchengladbach gegen den TSV Viktoria Mülheim und den 1. JC Mönchengladbach II kämpfen. Für unsere neu formierte Oberligamannschaft, die nach Abschluss der Oberligasaison 2015 einen sicheren sechsten Tabellenplatz unter 9 Mannschaften erreicht hatte, ging es zum Saisonstart 2016 zunächst vor allem darum, als Team zusammenzuwachsen und möglichst zügig die nötigen Punkte für den Klassenerhalt in der Oberliga zu sammeln. Dabei galt es auch jüngere Judoka, mit wenig Ligaerfahrung, in die Mannschaft zu integrieren. Diese Ziele wurden am 1. Kampftag eindrucksvoll umgesetzt.


In der ersten Runde musste unser Team gegen den TSV Viktoria Mülheim antreten. Lars, Daniele, Marcel und Renè gewannen ihre Kämpfe überwiegend vorzeitig. Malte, Jan und Sirak mussten sich allerdings nach zum Teil umstrittenen Schiedsrichterleistungen, leider geschlagen geben. Am Ende hieß es 4:3 für Yamanashi, bei 37:30 in der Unterbewertung.

Die nächste Runde gegen den 1. JC Mönchengladbach II verlief ebenfalls denkbar knapp. Gegen die starken Mönchengladbacher erkämpfte das Yamanashi-Team mit 4:3 (Unterbewertung 40:30) einen weiteren Sieg. Lars, Daniele, Marcel und Tim gewannen ihre Kämpfe vorzeitig. Malte, Renè und Florian verloren ihre Begegnungen leider.


Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 1. Kampftag eine sehr gute Leistung, an der auch unsere jüngeren Oberliga-Judoka einen erheblichen Anteil hatten. Erkämpfte 4 Punkte und Tabellenplatz 2, sind ein ausgezeichneter Einstieg in die Oberliga 2016. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern, bieten noch weiteres Potenzial im Hinblick auf die ausstehenden drei Begegnungen!

Am 2. Kampftag, Sonntag, 22.05.16, in Herten, wollen wir weitere Punkte holen!!

Ein Blick auf die Ergebnisse des 1. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer


http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/ergebnisse/

http://www.nwjv.de/nc/ligen/oberliga-maenner/tabelle/

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Team und die Trainer!




Judo-Oberliga Männer 2016 - Saisonauftakt in Mönchengladbach

 

Es ist wieder so weit. Am Samstag, 30.04.16,13:30 Uhr, startet das Oberligateam des JJJC Yamanashi Porz, in die Wettkampfsaison 2016. Nach einem sicheren sechsten Tabellenplatz nach Abschluss der Oberliga 2015, trifft unsere Mannschaft nun am ersten von insgesamt vier Kampftagen auswärts auf den TSV Viktoria Mülheim und den 1.JV Mönchengladbach II. Für die bevorstehende Ligasaison gilt es, sich in einem Feld von acht starken Oberliga-Mann-schaften zu behaupten. Der JC 66 Bottrop hat seine zweite Mannschaft aus der Oberliga 2016 zwar zurückgezogen und steht damit als erster Absteiger fest. Für unser Team ändert sich dadurch aber nicht viel: Wir müssen zunächst möglichst schnell die nötigen Punkte für den Klassenerhalt in der OL sammeln!

 

Wir wünschen dem Team mit ihren Trainern Renè Jeske und Karsten Dickhaut einen erfolgreichen Ligastart ohne Verletzungen!

 

Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, das Team in Mönchengladbach anzufeuern. Spannende Kämpfe sind garantiert!


 

Ein Blick auf die 8 Mannschaften der Judo-Oberliga Männer 2016:

 

Stella Bevergern

TSV Viktoria Mülheim

PSV Duisburg

Brühler TV

1. JC Mönchengladbach II

JST Herten

Beueler Judo-Club

JJJC Yamanashi Porz

 

Hier ein Link zu den Begegnungen an den 4 Kampftagen:

 

http://www.nwjv.de/ligen/oberliga-maenner/ 

 

Bitte markiert die vier Termine in eurem Kalender, um unsere Männer, bei ihren Kämpfen in der Oberliga, zahlreich zu unterstützen. Weitere Infos erhaltet ihr jeweils vor den einzelnen Kampftagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Links

 

 

 

      Sponsoren 

 

    Stollenwerk Consulting 

 

 

 

 

416712