Oberliga Männer 2015

 

Judo-Oberliga Männer 2015 – 4. Kampftag!

 

Das Yamanashi-Team holt am letzten Kampftag, zu Hause in Porz-Zündorf, 2 weitere wichtige Punkte gegen den TSV Victoria Mülheim und behauptet den 6.Tabellenplatz.

 

Am Samstag, den 12.09.2015, fand der vierte Kampftag in der Judo-Oberliga der Männer statt, die aus insgesamt neun Mannschaften besteht. Das Yamanashi-Team wollte am letzten Kampftag seinen Heimvorteil nutzen und unbedingt weiter punkten, um den Klassenerhalt in der Oberliga 2015 endgültig zu sichern. Dieses Ziel wurde am Samstag durch eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung erreicht.


In der ersten Begegnung gegen den Beueler Judo-Club, Tabellenfünfter nach dem 3. Kampftag, musste sich unser Team dem Gegner aus Bonn-Beuel äußerst knapp mit 3:4 (Unterbewertung 24:37) geschlagen geben. Lars, Marcel und Tim gewannen ihre Kämpfe, Renè (Hansoku-make für 4 Shido), Daniele, Kevin und Denis mussten nach beherztem Einsatz leider eine Niederlage einstecken.

 

In der nächsten Runde gegen denTabellenvierten TSV Viktoria Mülheim, konnte das Yamanashi-Team mit 4:3 (Unterbewertung 40:30) einen knappen, aber verdienten Sieg und damit 2 wichtige Punkte einfahren. Daniel (kampflos), Lars, Marcel (kampflos) und René gewannen ihre Kämpfe. Daniele und Kevin mussten sich leider geschlagen geben. Tim konnte leider verletzungsbedingt nicht mehr antreten.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashiam 4. Kampftag eine gute Leistung und spannende Wettkämpfen. Mit weiteren 2 Punkten wurde das gesetzte Tagesziel erreicht.

 

Mit 6 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka zum Ligaende 2015 auf Platz 6 der Oberliga West!

 

Einen herzlichen Glückwunsch an das Team, die Betreuer, Helfer und insbesondere an die Trainer René Jeske und Karsten Dickhaut für ihren Einsatz!!!

 

Da Yamanashi-Judoka nicht nur kämpfen können, wurde der Ligaabschluss 2015 im Dojo des JJJC Yamanashi. bei Salaten, Bratwürstchen, Steaks und kühlen Getränken noch gebührend gefeiert! Ein Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, insbesondere an die Familie Jeske-Hanel.

 

 


 

 

Judo-Oberliga Männer 2015 –

3. Kampftag

 

Das Yamanashi-Team holt 2 wichtige Punkte gegen den JC Banzai Gelsenkirchen und verbessert sich auf den 6. Tabellenplatz.

 

Am Samstag, den 22. 08. 2015, fand der dritte, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt, die auch 2015 aus insgesamt neun Mannschaften besteht.

Das durch Ausfälle geschwächte Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Riesenbeck gegen den JC Banzai Gelsenkirchen und Stelle Bevergern kämpfen. Unsere Mannschaft wollte am 3. Ligatag unbedingt wieder punkten, um den Klassenerhalt in der Oberliga zu sichern. Dieses Ziel wurde am Samstag durch eine starke Mannschaftsleistung erreicht.

In der ersten Begegnung mussten unsere Männer gegen den JC Banzai Gelsenkirchen antreten. Gegen den Gegner aus Gelsenkirchen, Tabellenfünfter nach dem 2. Kampftag, konnte das Yamanashi-Team mit 4:3 (Unterbewertung 37:30) einen knappen aber verdienten Sieg und damit 2 wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Marcel, René, Tim und Markus (kampflos) gewannen ihre Kämpfe. Kevin und Daniele (Hansoku-make) mussten sich leider geschlagen geben. Die Gewichtsklasse -81kg war bei uns nicht besetzt.

 

In der nächsten Runde gegen das starke Team von Stella Bevergern, Tabellenvierter nach dem 2. Kampftag, nahmen unsere Trainer Karsten und René einige taktische Umstellungen vor und ließen zwei Gewichtsklassen bei der Mannschaftsaufstellung unbesetzt. Dieser geschickte Schachzug zahlte sich zunächst aus und es stand nach den ersten 4 Kämpfen durch Siege von René und Markus 2:2, wobei Kevin eine Niederlage einstecken musste und die Gewichtsklasse +100 kg kampflos verloren ging. Nun musste Daniele unbedingt punkten. Obwohl er bereits mit Yuko in Führung lag, verlor er seinen Kampf leider durch eine äußerst umstrittene Schiedsrichterentscheidung. Da auch die Klasse -81 kg von uns kampflos abgegeben wurde, lag Bevergern uneinholbar in Führung. Daran änderte auch der vorzeitige Sieg von Marcel nichts mehr. Am Ende hieß es 4:3 für die Gastgeber (Unterbewertung 40:30).

 

 


 

Mit 4 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka nach dem 3. Kampftag auf Platz 6 der Oberliga West!


Insgesamt das Team des JJJC Yamanashi am 3. Kampftag eine gute Leistung. Nun gilt es zu Hause am letzten Ligatag weitere Punkte einzufahren, um den Klassenerhalt zu festigen!

Am 4. Kampftag, 12.09.15., in Porz-Zündorf wollen wir weiter punkten!!
   

 

                                                                  

                     

               

  Judo-Oberliga 2015 - 2. Kampftag  

 

Zwei Niederlagen für unser Männerteam in Witten gegen den PSV Bochum II und die SU Annen III.

 

Am Sonntag, den 14. 06. 2015, fand der zweite, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt, die auch 2015 aus insgesamt neun Mannschaften besteht.

 

Das ersatzgeschwächte Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Witten gegen den PSV Bochum II und die SU Annen III kämpfen. Unsere Mannschaft wollte am 2. Kampftag weiter punkten, um sich im Mittelfeldder Oberliga zu etablieren. Leider wurde das gesetzte Ziel am Sonntag nicht erreicht, zumal unsere Mannschaft viele Ausfälle (verletzungsbedingt und aus sonstigen Gründen) kompensieren musste.

 

In der ersten Runde  musste unser Team gegen den PSV Bochum II antreten. Gegen die starken Bochumer, Tabellenzweite nach dem 1. Kampftag, musste sich das Yamanashi-Team mit 2:5 (Unterbewertung 20:50) geschlagen geben. Daniele, Daniel, Lars und Sven verloren ihre Kämpfe, die Gewichtsklasse bis 100kg war bei uns nicht besetzt. Lediglich Marcel und René gewannen vorzeitig.

 

Die nächste Runde gegen die SU Annen III, verlief äußerst knapp, ging aber am Ende aber mit 3:4 (Unterbewertung 30:40) ebenfalls verloren. Denis, Daniele, Daniel und Sven (verletzungsbedingte Aufgabe) mussten sich geschlagen geben. Lars (kampflos), Marcel und René gewannen ihre Kämpfe.

 

Mit 2 Punkten stehen die Yamanashi-Judoka nach dem 2. Kampftag auf Platz 6 der Oberliga West.

 

Insgesamt das Team des JJJC Yamanashi am 2.Kampftag zwar eine ansprechende Leistung, konnte sich aber nicht durchsetzen und musste zwei bittere Niederlagen einstecken. Nun gilt es an den verbleibenden 2 Ligatagen weitere Punkte einzufahren und den Klassenerhalt zu sichern!

 

Am 3. Kampftag, 22.08., in Hörstel, wollen wir wieder  

punkten!!

 

 


 

Ein Blick auf die Ergebnisse des 2. Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer.    

 

 

 

 

  Judo-Oberliga 2015 - 1. Kampftag 

 

Am Samstag, den 25. 04. 2015, fand der erste, von insgesamt vier Kampftagen in der Judo-Oberliga der Männer statt. Diese besteht auch 2015 aus insgesamt neun Mannschaften.

Das Team des JJJC Yamanashi hatte zum Saisonauftakt Heimvorteil in Porz-Zündorf und musste gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen II und den DJK Adler 07 Bottrop kämpfen. Für unsere neu formierte Oberligamannschaft, die nach Abschluss der Oberligasaison 2014 einen guten sechsten Tabellenplatz erreicht hatte, ging es zum Saisonstart 2015 zunächst vor allem darum, als Team zusammenzuwachsen. Dabei galt es jüngere Judoka, mit wenig Liga erfahrung, in die Mannschaft zu integrieren und verletzungsbedingte Ausfälle zu kompensieren. Außerdem galt es natürlich Punkte zu sammeln, um das angestrebte Ziel, eines vorderen Tabellenplatzes in der Oberliga 2015, zu erreichen.

In der ersten Runde  musste unser Team gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen II antreten. Lars (kampflos), Kevin (hansokumake), Jan und Marcel gewannen ihre Kämpfe, Sven, Markus (hanso kumake) und René mussten ihre Kämpfe nach zum Teil umstrittener Schiedsrichterleistung, leider abgeben. Am Ende hieß es 4:3 für Yamanashi, bei 40:27 in der Unterbewertung.

Die nächste Runde gegen den DJK Adler 07 Bottrop, verlief leider nicht so erfolgreich. Gegen die starken Bottroper (Regionalligaabsteiger 2014), musste sich das Yamanashi-Team mit 2:5 (Unterbewertung 20:50) geschlagen geben. Lars, Tim, Kevin (hanso kumake) Sven und Markus verloren ihre Kämpfe, Marcel und René gewannen vorzeitig.

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 1. Kampftag eine ansprechende Leistung. Erkämpfte 2 Punkte und Tabellenplatz 6, sind ein guter Einstieg in die Oberliga 2015. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern, bieten noch Steigerungspotenzial im Hinblick auf die ausstehenden drei Begegnungen!  

 

 

 


 

Am 2. Kampftag, 14.06.15, in Witten, wollen wir weitere Punkte holen!! 

 

Ein Blick auf die 9 Mannschaften der Judo-Oberliga Männer 2015:

 

TSV Bayer 04 Leverkusen II

Beueler JC

FC Stella Bevergern

PSV Bochum

DJK Adler 07 Bottrop

JC Banzai Gelsenkirchen

TSV Viktoria Mülheim

SUA Witten-Annen III

JJJC Yamanashi Porz

 

 

Hier ein Link zu den Begegnungen an den 4 Kampftagen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Links

 

 

 

      Sponsoren 

 

    Stollenwerk Consulting 

 

 

 

 

426040