Oberliga Männer

Yamanashi-Judoka gegen den JC Hennef und die DJK Adler Bottrop 

 

Am Samstag, den 08. 09. 2012, fand der letzte, von insgesamt fünf Kampftagen, in der Judo-Oberliga Männer statt, die 2012 aus insgesamt 12 Mannschaften besteht.

 

Das Team des JJJC Yamanashi musste zu Hause gegen den JC Hennef und den aktuellen Spitzenreiter der Oberliga 2012, die DJKAdler Bottrop, kämpfen. Für unsere motivierte Oberligamannschaft ging es vor heimischer Kulisse am letzten Kampftag vor allem darum, weitere Punkte zu holen, um den zweiten Tabellenplatz zum Ligaabschluss zu behaupten. Obwohl das Yamanashi-Teamam letzten Ligatag verletzungsbedingt und durch Ausfälle geschwächt war, wurde das angestrebte Ziel sehr gut erreicht.

 

In der ersten Begegnung trafen unsere Männer auf den JC Hennef, den aktuellen Tabellenzehnten der Oberliga. Mit einem 4:3-Sieg konnte unser Team seine Leistungsstärke wiederum unter Beweis stellen. Marcel (kampflos), Philipp, Rene und Jan gewannen ihre Kämpfe. Kevin, Daniele und Malte Beck verloren leider.

 

Die zweite Begegnung gegen den Tabellenführer, die DJK Adler Bottrop endete mit einer knappen 2:4-Niederlage für unser Team. Philipp, und Denis gewannen ihre Kämpfe, Malte Beck erreichte ein Unentschieden. Marcel, Jan und Rene mussten sich leider geschlagen geben. Die Gewichtsklasse bis 66 kg wurde von uns kampflos abgegeben.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 5. Kampftag trotz verletzungsbedingter Handicaps eine kämpferisch starke Leistung. Weitere 2 Punkte und Tabellenplatz 2 zum Ligaabschluss bei insgesamt 16:6 Punkten und 45:28 Siegen sind ein ausgezeichnetes Ergebnis. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern zahlen sich weiter aus und machen Mut für die nächste Ligasaison 2013!   

 

 

 

Oberliga Männer 5. Kampftag


 

 

Hier ein Blick auf die Ergebnisse des 5. Kampftages und die Abschlusstabelle der Judo-Oberliga Männer.

 

 

 

 

 

Yamanashi-Judoka gegen die JG Münster und den MSV Duisburg

 

Am Sonntag, den 01. 07. 2012, fand der vierte, von insgesamt fünf Kampftagen, in der Judo-Oberliga Männer statt, die 2012 aus insgesamt 12 Mannschaften besteht.

 

Das Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Duisburg-Meiderich gegen die JG Münster und den MSV Duisburg kämpfen. Für unsere neu formierte Oberligamannschaft ging es am vierten Kampftag wieder darum, weitere Punkte zu sammeln, um den zweiten Tabellenplatz zu behaupten und das angestrebte Saisonziel, eines vorderen Tabellenplatzes in der Oberliga 2012, nicht aus den Augen zu verlieren.

 

In der ersten Begegnung trafen unsere Männer auf die JG Münster, die sich wie im Oberligajahr 2011 als erwartet starker Gegner erwies. Mit einem 3:3-Unentschieden, bei einer Unterbewertung von 30:27 für Yamanashi, wurde gegen Münster das gleiche Ergebnis wie im Vorjahr erreicht. Damit konnte unser Team seine Leistungsstärke wiederum  unter Beweis stellen. Daniele (kampflos), Philipp und Marcus gewannen ihre Kämpfe. Rene erreichte ein Unentschieden. Jan, Sven und Hendrik verloren leider.

 

Die zweite Begegnung gegen den MSV Duisburg endete mit einem deutlichen 5:2-Sieg (Unterbewertung 50:20) für unser Team. Philipp, Malte, Dominik, Marcus und Rene gewannen ihre Kämpfe vorzeitig. Jan und Kevin mussten sich geschlagen geben.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashiam 4. Kampftag eine starke Leistung. Weitere 3 Punkte und Tabellenplatz 2 sind ein ausgezeichnetes Ligaergebnis. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern zahlen sich weiter aus. Der letzte Kampftag (Heimkampf in Porz-Zündorf) gegen den Tabellenführer DJK Adler 07 Bottrop und den JC Hennef wird sicher spannend.

 

 


Der 5. Kampftag, an dem wir weitere Punkte holen wollen, findet am Sa, 08.09.12, 16:00 Uhr, zu Hause in Porz-Zündorf statt. Alle Judoka und Freunde des Vereins sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

 

 

 

Yamanashi-Judoka gegen den 1. JC Mönchengladbach II und den PSV Duisburg

 

Am Samstag, den 09. 06. 2012, fand der dritte, von insgesamt fünf Kampftagen, in der Judo-Oberliga Männer statt, die 2012 aus insgesamt 12 Mannschaften besteht.

 

Das Team des JJJC Yamanashi musste zu hause in Porz-Zündorf gegen den 1. JC Mönchengladbach II und den PSV Duisburg kämpfen. Für unsere neu formierte Oberligamannschaft ging es am dritten Kampftag vor allem darum, weitere Punkte zu sammeln, um den zweiten Tabellenplatz zu behaupten und das angestrebte Saisonziel, eines vorderen Tabellenplatzes in der Oberliga 2012, nicht aus den Augen zu verlieren.

 

In der ersten Begegnung trafen unsere Männer auf den 1. JC Mönchengladbach II, der die erste Runde gegen Duisburg gewonnen hatte und gegen uns seine stärkste Mannschaft aufstellte. Darunter waren mit Oliver Zabel, Andreas Buscher und Frederic Meurer allein 3 Kämpfer aus der 1. Bundesligamannschaft von Mönchengladbach, die in 2012 bereits in der 1.Bundesliga eingesetzt wurden. Mit einem 3:3-Unentschieden, bei einer Unterbewertung von 30:27 für Mönchengladbach, konnte unser Team seine Leistungsstärke jedoch wiederum deutlich unter Beweis stellen. Rene, Philipp und Malte gewannen ihre Kämpfe. Hendrik erreichte ein Unentschieden. Dominik, Marcus und Sven verloren leider.

 

Die zweite Begegnung gegen den PSV Duisburg, Tabellenvierter nach dem 2. Ligatag, endete mit einem deutlichen 6:1-Sieg (Unterbewertung 60:5) für unser Team. Rene, Malte, Kevin (kampflos), Jan, Marcus und Philipp gewannen ihre Kämpfe. Hendriks Kampf ging über die volle Zeit von 5 Min. Am Ende musste er sich knapp mit Yuko geschlagen geben.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 3. Kampftag eine sehr starke Leistung. Weitere 3 Punkte und Tabellenplatz 2 sind ein ausgezeichnetes Ligaergebnis. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern zahlen sich weiter aus und bieten noch erhebliches Steigerungspotenzial im Hinblick auf die ausstehenden weiteren zwei Begegnungen!

 

Der 4. Kampftag, an dem wir weitere Punkte holen wollen, findet am 01.07.12, 11:00 Uhr, auswärts in Duisburg-Meiderich statt.

 

 

 


Hier ein Blick auf die Ergebnisse des 3.Kampftages und die Tabelle der Judo-Oberliga Männer

 

 

 

 

Yamanashi-Judoka gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen II und die SU Witten-Annen III

 

Am Sonntag, den 20. 05. 2012, fand der zweite, von insgesamt fünf Kampftagen, in der Judo-Oberliga Männer statt. Diese besteht 2012 aus insgesamt 12 Mannschaften.

 

Das Team des JJJC Yamanashi musste auswärts in Witten-Annen gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen und die Sport-Union Annen kämpfen. Für unsere neu formierte Oberligamannschaft ging es am zweiten Kampftag vor allem darum, weitere Punkte zu sammeln, um den vierten Tabellenplatz zu behaupten und das angestrebte Saisonziel, eines vorderen Tabellenplatzes in der Oberliga 2012, nicht aus den Augen zu verlieren.

 

In der ersten Begegnung trafen unsere Männer auf den TSV Bayer 04 Leverkusen II. Mit einem 5:2-Sieg, bei einer Unterbewertung von 47:20 für Yamanashi, konnte unser Team seine Leistungsstärke wiederum deutlich unter Beweis stellen. Rene, Marcus, Philipp, Karsten und Malte gewannen ihre Kämpfe. Hendrik verlor unglücklich mit Hansoku-make für einen „Beinfasser“ und Sven musste sich nach engagiertem Einsatz durch einen Konter geschlagen geben, obwohl er bereits mit Yuko in Führung lag.

 

Die zweite Begegnung gegen die Sport-Union Annen III, Tabellendritter nach dem 1. Kampftag, verlief erwartungsgemäß sehr spannend. Mit einem knappen, aber verdienten 4:3-Sieg, bei einer Unterbewertung von 37:30 für das Yamanashi-Team, wurde die Begegnung gegen Annen gewonnen. Rene, Marcus und Philipp gewannen ihre Kämpfe, Malte steuerte den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg bei. Hendrik, Jan und Sven verloren ihre Kämpfe leider nach starkem Einsatz.


Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashi am 2.Kampftag eine sehr starke Leistung. Weitere erkämpfte 4 Punkte und Tabellenplatz 2 sind ein ausgezeichnetes Ligaergebnis. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern zahlen sich weiter aus und bieten noch erhebliches Steigerungspotenzial im Hinblick auf die ausstehenden weiteren drei Begegnungen!

 

Das macht Mut für den 3. Heimkampftag, am 09.06.12 in Porz-Zündorf, an dem wir weitere Punkte holen wollen!!

 

 

Yamanashi-Judoka gegen Langenfeld, Mülheim und Brühl  

 

Am Samstag, den 28. 04. 2012, fand der erste, von insgesamt  fünf Kampftagen, in derJudo-Oberliga Männer statt. Diese besteht 2012 aus insgesamt 12 Mannschaften.  

 

Das Team des JJJC Yamanashi musste zum Saisonauftakt auswärts in Mülheim an der Ruhr gegen den JC Langenfeld, den TSV Viktoria Mülheim und den Brühler TV kämpfen. Für unsere neu formierte und weiter verstärkte Oberligamannschaft, die nach Abschluss der Oberligasaison 2011 einen guten vierten Tabellenplatzerreicht hatte und den Aufstieg in die Regionalliga nur knapp verpasste, ging es zum Saisonstart 2012 zunächst vor allem darum, als Team zusammenzuwachsen. Außerdem galt es Punkte zu sammeln, um das angestrebte Ziel, eines vorderen Tabellenplatzes in der Oberliga 2012, zu erreichen.  

 

In der ersten Begegnung trafen unsere Männer auf den JC Langenfeld. Mit einem 5:2-Sieg, bei einer Unterbewertung von 45:20 für Yamanashi, konnte unser Team seine Leistungsstärke deutlich unter Beweisstellen. Den Neuzugängen Malte Beck, Daniele Palma und Jan Schmidt gelang auf Anhieb der Einstand in das Yamanashi-Team! Malte siegte nach Ablauf der regulären Kampfzeit, Daniele gewann kampflos, lediglich Jan musste sich nach engagiertem Einsatz geschlagen geben. Rene, Marcel und Philipp steuerten weitere Punkte zum Gesamtsieg bei, der auch durch die Niederlage von Alex nicht gefährdet war.

 

In der zweiten Runde musste unser Team gegenden starken TSV Viktoria Mülheim antreten. Rene, Marcel und Philipp gewannen ihre Kämpfe. Malte und Alex konnten sich gegen ihre Kontrahenten nicht durchsetzen. Karsten verlor seinen Kampf leider nach einer umstrittenen Schiedsrichterleistung durch einen Würger. Am Ende hieß es 4:3 für Mülheim, bei 40:20 in der Unterbewertung.

 

Die dritte Begegnung gegen den Brühler TV, Aufsteiger aus der Landesliga 2011, wurde mit 5:1 (Unterbewertung 50:10) von unseren Judoka deutlich gewonnen. Marcel, Rene, Sven, Philipp und Malte Beck siegten teilweise vorzeitig. Malte Gaidt steuerte nach beherztem Kampf über 5 Minuten ein Unentschieden zum Gesamtsieg bei.

 

Insgesamt zeigte das Team des JJJC Yamanashiam 1. Kampftag eine starke Leistung. Erkämpfte 4 Punkte und Tabellenplatz 4, bei einer äußerst knappen Niederlage, sind ein sehr guter Einstieg in die Oberliga 2012. Die sehr gute Trainerarbeit sowie der Mix der Mannschaft aus jungen und erfahrenen Kämpfern, bieten noch erhebliches Steigerungspotenzial im Hinblick auf die weiteren vier Begegnungen!  

 

Das macht Mut für den 2. Kampftag, am 20.05.12 in Witten-Annen, an dem wir weitere Punkte holen wollen!!

 

 

 


 

 

 

 

Ein Blick auf die 12 Mannschaften der Judo-Oberliga Männer 2012:

 

DJK Adler Bottrop

Brühler  

MSV Duisburg

PSV Duisburg

JC Hennef

JC Langenfeld

TSV Bayer 04 Leverkusen II

1.JC Mönchengladbach II

TSV Viktoria Mülheim

JG Münster

JJJC Yamanashi Porz

SU Witten-Annen III

 

Hier ein Link zu den Begegnungen an den 5 Kampftagen:

 

 

 

Bitte markiert die fünf Termine in eurem Kalender, um unsere Männer, bei ihren Kämpfen in der Oberliga, zahlreich zu unterstützen. Weitere Infos erhaltet ihr jeweils vor den einzelnen Kampftagen.

 

 

 

Judo Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Links

 

 

 

      Sponsoren 

 

    Stollenwerk Consulting 

 

 

 

 

416711